Aus der Praxis für die Praxis

Das Unternehmen wurde 1980 durch Josef Prinzbach als langjährigen Leiter einer Automatendreherei gegründet.

Seit dem Jahr 2000 wird die Firma durch die Tochter Carola Prinzbach-Eble und deren Ehemann Uwe Eble geführt. Beide haben als Grundlage eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker Fachrichtung Automaten-Drehtechnik.

Das Unternehmen entwickelt und fertigt Vollhartmetall-Sonderwerkzeuge in höchster Präzision. Diese Speziallösungen sind abgestimmt auf komplexe Herausforderungen. Durch die langjährigen fachlichen Kenntnisse in der Zerspannungstechnik, aber auch besonders in der Entwicklungsphase eines Werkzeuges, kann der Kunde bereits von Anfang an unnötige Kosten sparen.

Prinzbach Vollhartmetall-Sonderwerkzeuge werden unter anderem in diesen Bereichen eingesetzt:

  • Automotiv und Zulieferer
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Armaturen
  • Hydraulik
  • Medizintechnik
  • Luft- und Raumfahrt
  • Elektroindustrie